Ihr Urlaub mit Baby in Österreich

Glückliche Stunden für Eltern und Kind

Sie verbringen Ihren allerersten Urlaub mit Baby in Österreich? Sie möchten kostbare Augenblicke als Familie genießen und sehnen sich nach ein wenig Raum und Zeit nur zu zweit? Im unserem mit dem „Baby Perfect“-Gütesiegel der Vereinigung „Kinderhotels Europa“ ausgezeichnetem Familienhotel Post erwartet Sie und Ihr Baby ein ganz besonderer Ort – so gemütlich wie daheim und doch außergewöhnlich anders. Entdecken Sie den Unterschied – in Ihrem Babyhotel in Österreich.

Liebevoll umsorgt im Babyurlaub in Österreich

Im hellen, freundlichen Ambiente unseres Babypavillons empfangen Sie bestens ausgebildete Betreuerinnen im Babyhotel in Kärnten. Die Kleinsten (ab dem 1. Lebensmonat) fühlen sich ganz groß, wenn sie vom liebevollen Team rund um unsere Burgi (30 Jahre Erfahrung in Sachen Kinderbetreuung) geherzt werden. Ganz nach den individuellen Bedürfnissen Ihres Kindes wird gemeinsam gespielt, gebastelt – oder Ihr Liebling einfach nur sanft in den Mittagsschlaf gewiegt. Erleben Sie einen herrlichen Urlaub mit Baby in Österreich!

Kinderbetreuung im Familienhotel Post
Smiley im Kinderhotel Post

Wir im Kinderhotel Post in Kärnten bietet Ihnen:

Professionelle Betreuung

Die vielen Spielsachen im Babypavillon, ein mit viel Kreativität und Wärme gestaltetes Betreuungsprogramm (ausgeweitete Betreuungszeiten im Frühjahr und Herbst) und täglich frisch zubereitete Babynahrung sorgen für fröhliches Babylachen. In unserem Kinderhallenbad fühlen sich kleine Wirbelwinde bei 34° C wohl und entdecken das nasse Element bei professionell organisierten Babyschwimmkursen in unserem Baby- und Kinderhotel.

Baby- und kleinkindgerechte Ausstattung

Die umfassende Ausstattung im Speisesaal und in unseren Zimmern kann sich in unserem Babyhotel in Österreich sehen lassen. Reisen Sie getrost mit leichtem Gepäck. Wir halten von Hipp-Gläschen und -Breien, Kindergeschirr, Babytragen und Buggys über Kinderhochstühle, Babywippen, Tragetücher und vielem mehr alles bereit, was Sie für Ihren Schatz brauchen. Selbstverständlich sind alle Steckdosen in unseren Zimmern kindersicher. Gerne stellen wir Ihnen unsere speziellen Handys zur computerschallunterstützten Überwachung zur Verfügung – für ein gutes Gefühl beim romantischen Abendessen zu zweit bei Ihrem Familienurlaub mit Baby.

Magische Momente im Urlaub mit Baby in Österreich – Die ersten Erlebnisse mit Ihrem jüngsten Familienmitglied werden bei Ihrem Urlaub mit Baby in Österreich am See zu unvergesslich schönen Abenteuern. Genießen Sie das südliche Flair mit auch für Babys perfekt geeignetem warmen Wasser des Millstätter Sees oder baden Sie gemeinsam im Juniorpool mit einer angenehmen Wassertemperatur von 34° C. 

Spiel & Spaß im Garten
Spiel & Spaß im Kinderplanschbecken mit Fontäne

Abenteuer für die Kleinsten

Beheiztes Planschbecken, Strand-Club mit Babyreich, Baby-Bar, Naturspielbach, Hüpfburg, Bobby-car-Bahn auf der Kleinkinder-Terrasse, Babyschaukel, Riesensandkiste, Abenteuerspielplatz, Softplayanlage und unser Winterspiel- und Rodelhügel begeistern Babys und Kleinkinder in unserem Babyhotel in Kärnten. Und wer schon mit den Jüngsten hoch hinaus will, ist bei unseren geführten Wanderungen unter dem Motto „Mein erster Gipfel“ (Herbsturlaub) mit Kinderwagen, Tragetuch oder auf eigenen Füßchen laufend herzlich willkommen.

Unser Plus für Ihr Baby

Liebevolle Betreuung (48 Stunden/Woche) im heimeligen Babypavillon (beachten Sie unsere Kleinkinder-Spezial-Wochen mit verlängerten Betreuungszeiten im Frühjahr |  Betreuung schon im 1. Lebensmonat  |  Babynahrung frisch zubereitet (unsere Baby- und Kleinkinderspeisekarte)  |  Hipp-Gläschen und diverse Hipp-Breie  |  Nichtraucherspeisesaal  |  Kindergeschirr  |  Kinderhallenbad mit 34° C  |  Babypavillon mit vielen Spielsachen  | Bobbycar-Bahn auf der Kleinkinder-Terrasse| Babytragen  |  Buggys  |  Kinderhochstühle  |  Babywippen  |  Tragetücher  |  Vaporisator  |  Arztservice  |  Computerschallüberwachung mit eigenen Handys  |  Schnuller, Fläschchen und Feuchttücher gegen Gebühr  |  spezielle Zimmerverdunkelung  |  Babyschwimmkurs  |  Hipp-Pflegeset im Zimmer  |  geheiztes Planschbecken  |  Naturspielbach  |  Abenteuerspielplatz  |  Soft-Playanlage  |  Hüpfburg  |  Riesensandkiste  |  Babyschaukel  |  Winterspiel- und Rodelhügel  |  TÜV-geprüfte Spielgeräte

Kostenlos für Ihren Familienurlaub mit Kleinkind

Kochecke zum Fläschchenkochen  |  Trinkfläschchen  |  Computerschallüberwachung mit eigenen Handys  |  Fläschchenwärmer  |  Wickelkommode  |  Gitterbetten  |  Töpfchen  |  Babybadewanne  |  Windeleimer  |  Nestchen  |  Babypflegeartikel

Besondere Erlebnisse mit Kleinkindern

  • kinderwagengerechte Wanderwege
  • am See: abgegrenzte Kleinkinder-Bucht mit Sandstrand
  • am Berg: Mein 1. Gipfel: Einmal wöchentlich geführte Familienwanderung auf den Jufen. Der Weg ist nicht kinderwagentauglich, aber mit Rückentragen oder Tragetüchern gut begehbar. Aufstieg: rund 35 Minuten. 
Schwimmkurs im Familienhotel Post

Unsere Highlights während der Kleinkinder-Spezialwochen im Frühjahr & Herbst 

  • kostenloser Schnupper-Schwimmkurs (30 Minuten)
  • vergünstigte Schwimmkurse
  • durchgehende Babybetreuung von Montag bis Samstag von 09.00 bis 20.30 Uhr (gesamt: 71 Stunden pro Woche)

Kinderwagengerechte Wanderwege- direkt beim Hotel

See pur: Start direkt vom Hotel weg Wegbeschreibung - Varianten

1. am Nordufer entlang Richtung Osten (Seeboden) oder Westen (Döbriach), Fußgängerweg – allerdings neben der Bundesstraße (Dauer je nach Lust und Laune)

2. mit der Fähre zum gegenüberliegenden Ufer, den Radweg entlang spazieren und mit der Fähre wieder zurück (Fährzeiten an der Rezeption), nur empfehlenswert, wenn Kinder nicht selber laufen wollen (Radfahrer) (Dauer: ca. Stunden)

3. „Schiff- hopping“: Kombination aus Schifffahrt – spazieren, Ein- und Ausstiege an allen Stationen möglich (Plan an der Rezeption) (Dauer: 2 Stunden – ganztägig)

  • Zwergsee – Klieberteich: Start direkt beim Hotel, hinter Appartementhaus Maierleiten, breite Wanderweg bzw. Forststraße, idyllische gelegene Teiche Dauer: ca. 2 Stunden
  • Golfplatzrunde: Start direkt vorm Hotel, teilweise Straße bzw. Forststraße, verbunden mit einer gemütlichen Einkehrmöglichkeit in der Buschenschank, Dauer: ca 1 Stunde

Kinderwagengerechte Wanderwege- Anfahrt mit dem Auto

Hochalpines Bergpanorama:

  •  Pöllatal: Anfahrt mit dem Auto ca. 40 min. vom Parkplatz sind es 6 km bis zur Jausenstation Kochlöffelhütte, keine Steigung, eindrucksvolles Natur- und Landschaftsschutzgebiet, Man könnte auch mit der Tschutschubahn eine (oder beide) Richtung (en) fahren, Dauer in eine Richtung ca. 1.5 Stunden
  • Goldeck – Seetal - Gusenalm: Anfahrt mit dem Auto ca. 45 min Wanderweg am Fuße des Goldecks und Staffs (2000er) , Dauer: 1 Stunde hin und retour, Hütten nicht immer geöffnet
  • Goldeck – Seetal – Goldeckhütte: Anfahrt mit dem Auto ca. 45 min Anstieg bis zur Hütte, gleich unter dem Goldeckgipfel: 1,5 Stunden, recht steil, aber dafür ist man dann „ganz oben“ und hat einen herrlichen Rundblick, Schotterweg
  • Mallnitz – Stappitzer See – Schwussner Hütte: Anfahrt mit dem Auto ca. 45 min Schotterstraße, komplett eben, am Beginn Abenteuer – Wasserspielplatz (Handtuch, Badehose, 2 Garnitur Kleidung empfehlenswert), sehr idyllische Gegend mit Blick auf die Hohen Tauern Dauer: Parkplatz Ankogelbahn bis Schwussnerhütte/Seebachtal ca 1,5 h
  • Weißensee – Westufer: Anfahrt mit dem Auto ca. 45 min Wegbeschreibung: Parkplatz bei Brücke, über die Brücke, dann nach rechts, teilweise Gehweg, teilweise Straße (nicht stark befahren), nach dem Campingplatz Müller geht es auf der Nordseite des Sees auf Geh- und Radfahrweg wieder retour, keine Steigungen, höchstgelegener Badesee der Alpen Dauer ca. 1,5 Stunden
  • Kölnbreinsperre: Anfahrt mit dem Auto ca. 55 min. vom Parkplatz dem Stausee entlang, nicht asphaltierte Straße, keine besonderen Steigungen, höchste Staumauer Österreichs auf knapp 2000m Dauer: je nach Lust und Laune, kein Rundweg

 

 

 

Um den See bzw. mit Blick auf den See

  • Lammersdorfer Hütte: Anfahrt mit dem Auto ca. 20 min, Richtung Speicherteich ca. ½ h, unterwegs immer wieder nette Platzerln, Schotterstraße Richtung Granattor: das erste Stück noch recht gemütlich, um das Granattor (ca. 2,5 Stunden) zu erreichen, ist gute Kondition beim Schieben erforderlich, auch hier gibt es immer wieder nette Platzerln mit Bänken, Almweg
  • 3 Hütten Tour Schwaigerhütte – Millstätter Hütte – Alexanderhütte: Anfahrt mit dem Auto ca. 20 min.; Wegbeschreibung: Schotterstraße, erstes Stück recht steil, dann leicht auf und ab, tolle Sicht über den See, Einkehrmöglichkeit von Mai bis Oktober bei allen Hütten, Spielplätze, bei der Alexanderhütte besteht die Möglichkeit Käse zu kaufen (eigene Almsennerei)
  • Deomir Erzählweg: Anfahrt mit dem Auto ca. 9 min. nach Döbriach Der neu errichtete Deomir-Erzählweg wurde speziell mit Märchen Tafeln bestückt und bietet alles, was kleine und große Wanderer-Herzen begehrt. Mit dem Kinderwagen nicht der Rundweg möglich.
  • Gasthof Lug ins Land – Egelsee: Anfahrt mit dem Auto ca. 35 min. vom Gasthof zum See ca. 25 min. (oder Kneippweg: 1 Stunde, aber nicht kinderwagentauglich), Forstweg
  • Gasthof St. Wolfgang - Egelsee: Anfahrt mit dem Auto ca. 20 min. vom Gasthof zum See ca. 1,5 Stunden; Waldweg, teilweise auch etwas wurzelig
  • Flußweg Drauradweg ab Mauthbrücke: Anfahrt mit dem Auto ca. 20 min, breiter Weg, teilweise Schotter, der Drau entlang, immer wieder Rastplätze Dauer: nach Lust und Laune, man muss den gleichen Weg wieder retour gehen