Bici e mountain bike

In modo sportivo sul monte |In modo comodo attorno al lago

Siete i tifosi di Mountain bike o magari i ciclisti meno esigenti? Attorno al Millstätter See entrambi i gruppi trovano le loro soddisfazioni. Durante le vostre gite vi accompagna sempre un panorama affascinante. Per piccoli e per grandi esperti ci sono tanti sentieri per un paesaggio mozzafiato – lontano dalle macchine – e ognuno trova il suo “obiettivo ciclisto”.

Team-Aktivitäten & Schulungen

Wir bieten unseren Gästen möglicherweise das wohl vielfältigste und beste Wochenprogramm aller Hotels in Österreich. Viele Highlights bieten wir Euch an. Wenn ihr Lust habt, macht mit uns Gastgebern und den Gästen einfach mit. Lernt die Gegend und die Leute kennen. Gemeinsame Aktivitäten machen viel Spaß und schweißen zusammen. Auf gute Schulungen legen wir viel Wert. So haben wir in unserem Team 13 Jungsommeliers, fördern Persönlichkeitstraining, bieten jährlich Rot Kreuz-Kurse, Cocktailschulungen,….

Ein jährlicher Betriebsausflug darf natürlich auch nicht fehlen. Ein besonderes Zuckerl für unsere fleißigen Lehrlinge und Praktikanten ist die sommerliche Ringo- und Motorboot-Fahrt.

Team-Kalender mit vielen Aktivitäten und Schulungen

Unser Team gibt Gas! Hier findest du unseren aktuellen Team-Monatskalender mit den vielen gemeinsamen Aktivitäten und Schulungen. Team-Monatskalender

(Dieser Link ist sicher, also Warnungen ignorieren ;) )

Vantaggi per bici & mountain bike

[Translate to Italienisch:]

  • 1000 km Rad-und Mountainbikewege; viele direkt ab Hotel
  • 34 Tourenvorschläge in allen Schwierigkeitsgraden Ausgeschildert mit einheitlichen Wegweisern
  • Vom Hotel geführte Touren
  • Reparaturwerkbank im Hotel
  • Waschplatz für Räder und Mountain-Bikes
  • Reparaturservice in Kooperation mit Radverleih
  • Noleggio di bici, mountainbike e 2 bici elettriche (uno con seggiolino) in albergo
  • Elaborazione di gite e analisi finali sullo schermo nel Wappenstüberl Kino
  • Con bambini: Seggiolino e rimorchio a noleggio
  • Deposito per bici a serrare
  • Cooperazione con Nockbike e gite quotidiane con la Sportschule Krainer

Mitarbeiter-Unterkunft & Verpflegung

In unmittelbarer Nähe zu unseren beiden Betrieben befindet sich unser Team-Haus. Einzel und Doppelzimmer, schnelles Internet und Zentralheizung, Kühlschrank, Teekocher,…. Nikoletta und Inna haben immer wieder neue Ideen wie sie unser Team mit neuen Annehmlichkeiten im Zimmer überraschen können.

Unsere offenen Stellen

Wir freuen uns auf deine Bewerbung

Hier findest du unsere freien Stellen. Gerne freuen wir uns auch auf deine Initiativ-Bewerbung an office@familienhotelpost.com.

Vantaggi per bici & mountain bike

[Translate to Italienisch:]

  • 1000 km Rad-und Mountainbikewege; viele direkt ab Hotel
  • 34 Tourenvorschläge in allen Schwierigkeitsgraden Ausgeschildert mit einheitlichen Wegweisern
  • Vom Hotel geführte Touren
  • Reparaturwerkbank im Hotel
  • Waschplatz für Räder und Mountain-Bikes
  • Reparaturservice in Kooperation mit Radverleih
  • Noleggio di bici, mountainbike e 2 bici elettriche (uno con seggiolino) in albergo
  • Elaborazione di gite e analisi finali sullo schermo nel Wappenstüberl Kino
  • Con bambini: Seggiolino e rimorchio a noleggio
  • Deposito per bici a serrare
  • Cooperazione con Nockbike e gite quotidiane con la Sportschule Krainer

Unsere Werte

[Translate to Italienisch:]

  • Buschenschanktour durch Millstatt: Mountainbikerunde mit Einkehrmöglichkeiten bei zwei ausgezeichneten Buschenschanken. Gesamtstreckenlänge: 9,7 km; Höhenmeter: ca. 417m ; Fahrzeit: ca. 2 Stunden ; Schwierigkeitsgrad: mittel; Gelände: Wald- & Schotterwege
  • Millstättersee- Egelsee-Tour: Vom Hotel gehts Richtung Seeboden und danach Richtung Egelsee. Über Forststraßen und Wege vorbei am Gasthof Lug ins Land, bei einer Kapelle (schöner Aussichtspunkt) aufwärts nach St. Wolfgang - Gasthof Simeter - und zurück zur Seebodner Bucht. Gesamtstreckenlänge: 25,4 km; Höhenmeter: ca. 310 m ; Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden ; Schwierigkeitsgrad: mittelschwer ; Gelände: 50% Forststraßen, 50% Asphaltwege, zwei Trialabschnitte
  • Millstätter Alm Tour: Eine Tagestour mit herrlicher Aussicht auf die umliegenden Berge und den Millstätter See. Von Millstatt führt die Tour entlang des schönen Radwegs nach Döbriach und Radenthein, Anstieg Richtung Kaning, in den Nöringgraben zur Riegleralm, auf den alten Bergweg gehts zum Millstätter Törl, von dort zur Alexanderhütte und Abfahrt Richtung Millstatt. Gesamtstreckenlänge: 49 km; Höhenmeter: ca. 1500m ; Fahrzeit: ca. 6 bis 9  Stunden ; Schwierigkeitsgrad: schwer ; Gelände: Wald- & Schotterwege
  • Millstätter See Südufer-Tour: Entlang dem Ufer, bergauf zum Peterlebauernhof, weiter zum Laggerhof vorbei an der Schiffsstation, bergauf durch den Ort Glanz, hinunter Richtung Ferndorf, beim Gasthof Lagger vorbei durch das Ortsgebiet Richtung Brodprenten, Egelsee und nach einem schwierigen Trialstück retour nach Seeboden. Gesamtstreckenlänge: 34,1 km; Höhenmeter: 780 m; Fahrzeit: ca. 3-4 Stunden; Schwierigkeitsgrad: mittelschwer; Gelände: 50% Forststraßen, 50% Asphaltwege, einige Trialabschnitte

[Translate to Italienisch:]

  • 3 Hütten Tour mit dem längsten Single Trail Kärntens! Vom Hotel führt die Tour entlang einer wenig befahrenen Asphaltstraße bis aufs Millstätter See Hochplateau. Danach die Mautstraße zur Schwaigerhuette nehmen (1623 m). Den Höhepunkt der Tour stellt der Rundweg zwischen drei Hütten direkt auf der Millstätter Alm dar. Alle drei Hütten sind geöffnet und verführen nicht nur mit ihrer ausgezeichneten Kulinarik, sondern auch mit einem sagenhaften Panoramablick auf den Millstätter See und die dahinterliegenden Berglandschaften. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg nach Millstatt oder über Kärntens längsten Single Trail durch die Millstätter Schlucht. Höhenmeter: ca. 1.300 hm, Entfernung: 26,5 km, Fahrzeit: ca. 3 – 7 Stunden, Ausdauer: SCHWER
  • Matzelsdorfer Alm Tour Ausgangspunkt Sappl: Den Wanderweg nach Matzelsdorf, an der Kirche hinauf zum Matzelsdorfer Alm Kreuz, danach links zur Ambroshütte. Zurück über Leitsbergalm/ Lammersdorfer Almstrasse und Görtschach zum Ausgangspunkt in Sappl. Gesamtstreckenlänge: 12,6 km; Höhenmeter: ca. 825m ; Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden ; Schwierigkeitsgrad: schwer ; Gelände: Wald- & Schotterwege